Integriertes Verkehrskonzept

Eine gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur und hohe Qualität der Mobilität sowie schnelle Erreichbarkeit sind eine wichtige Voraussetzung für die wirtschaftliche Entwicklung in einer Region und die Sicherung der Daseinsvorsorge im ländlichen Raum.

Die Planungsregion Uckermark-Barnim verknüpft den dicht besiedelten Raum um Berlin mit den ländlichen Bereichen im Nordosten des Landes Brandenburg und bildet gleichzeitig eine Verbindung zur polnischen Großstadt Szczecin.

Das Integrierte Verkehrskonzept (IVK) soll als informelle Planung die Grundlagen und Rahmenbedingungen der Verkehrsentwicklung darstellen und Bestandteile für eine zukünftige Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur liefern.

 

Das IVK steht Ihnen nachfolgend zum Download zur Verfügung:

Integriertes Verkehrskonzept